Sommer-Sonderkurse – Qigong, Yiquan

So.-Fr. 11. -16. August 2024

Jian Kang Qigong

So.-Fr. 9:30 – 12:30 Uhr

Kursleitung: Jumin Chen

Kurskosten: CHF 520,-

Sommer-Sonderkurs in Luzern / Schweiz

Jian Kang Qigong ist eine spezielle Form des Qigong, die darauf abzielt, die Gesundheit zu fördern und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. Die 18 Bewegungen sind sorgfältig konzipiert, um den Energiefluss im Körper zu harmonisieren, die Atmung zu verbessern und die inneren Organe zu stärken. Jede Bewegung hat spezifische gesundheitliche Vorteile. Im Folgenden werden die Wirkungen der einzelnen Bewegungen beschrieben:

  1. Den Himmel stützen (Tianzhu):
    • Wirkung: Diese Bewegung hilft, die Wirbelsäule zu strecken und die Flexibilität zu erhöhen. Sie fördert die Durchblutung und verbessert die Sauerstoffzufuhr im ganzen Körper. Das Strecken der Arme stärkt die Schultermuskulatur und lindert Verspannungen im Nackenbereich.
  2. Die Wolken teilen (Fenyun):
    • Wirkung: Diese Bewegung öffnet die Brust und verbessert die Lungenkapazität. Sie fördert den Energiefluss in den Armen und hilft, Spannungen in den Schultern zu lösen. Das Teilen der Wolken symbolisiert das Freisetzen von blockierter Energie und fördert die geistige Klarheit.
  3. Die Arme schwingen (Huyuan):
    • Wirkung: Das Schwingen der Arme aktiviert die Durchblutung und fördert die Beweglichkeit der Schultern und Arme. Diese Bewegung wirkt entspannend und hilft, Stress abzubauen.
  4. Den Bogen spannen (La Gong):
    • Wirkung: Diese Bewegung stärkt die Beinmuskulatur und verbessert die Stabilität und Balance. Das Spannen des Bogens fördert die Konzentration und die Ausrichtung der Körperhaltung.
  5. Den Ball heben (Sheng Qiu):
    • Wirkung: Das Heben des Balls stärkt die Muskulatur der Arme und Schultern. Diese Bewegung fördert die Koordination und das Gleichgewicht und hilft, den Energiefluss im Oberkörper zu harmonisieren.
  6. Den Drachen reiten (Qi Long):
    • Wirkung: Diese Bewegung verbessert die Balance und die Stabilität des Körpers. Sie stärkt die Beinmuskulatur und fördert die Beweglichkeit der Hüftgelenke.
  7. Den Berg umarmen (Huan Shan):
    • Wirkung: Diese Bewegung öffnet die Brust und verbessert die Lungenkapazität. Das Umarmen des Berges symbolisiert das Aufnehmen von positiver Energie und stärkt das Herz-Kreislauf-System.
  8. Das Wasser schöpfen (Qu Shui):
    • Wirkung: Diese Bewegung fördert die Beweglichkeit der Wirbelsäule und stärkt die Rückenmuskulatur. Das Schöpfen von Wasser symbolisiert das Aufnehmen von frischer Energie und hilft, den Geist zu klären.
  9. Der Kranich breitet seine Flügel aus (He Qi):
    • Wirkung: Diese Bewegung verbessert die Balance und die Koordination. Sie stärkt die Bein- und Armmuskulatur und fördert die Flexibilität der Gelenke.
  10. Die Hände heben und senken (Ju Shou):
    • Wirkung: Das Heben und Senken der Hände hilft, die Durchblutung zu verbessern und die Muskulatur der Arme zu stärken. Diese Bewegung fördert die Entspannung und die geistige Klarheit.
  11. Den Tiger umarmen (Huan Hu):
    • Wirkung: Diese Bewegung stärkt die Muskulatur der Arme und Schultern. Das Umarmen des Tigers symbolisiert das Aufnehmen von starker Energie und fördert die Konzentration.
  12. Die Arme kreisen (Quan Bi):
    • Wirkung: Das Kreisen der Arme verbessert die Beweglichkeit der Schultern und fördert die Durchblutung. Diese Bewegung hilft, Spannungen zu lösen und Stress abzubauen.
  13. Das Schwert ziehen (Ba Jian):
    • Wirkung: Diese Bewegung stärkt die Muskulatur der Arme und Schultern. Das Ziehen des Schwertes symbolisiert das Freisetzen von blockierter Energie und fördert die geistige Klarheit.
  14. Den Mond greifen (Zhua Yue):
    • Wirkung: Das Greifen nach dem Mond stärkt die Muskulatur der Arme und Schultern. Diese Bewegung fördert die Koordination und das Gleichgewicht.
  15. Den Wind fühlen (Gan Feng):
    • Wirkung: Diese Bewegung hilft, die Durchblutung zu verbessern und die Muskulatur der Arme zu stärken. Das Fühlen des Windes symbolisiert das Aufnehmen von frischer Energie und fördert die geistige Klarheit.
  16. Den Körper dehnen (Shen Shen):
    • Wirkung: Diese Bewegung fördert die Flexibilität der Wirbelsäule und stärkt die Rückenmuskulatur. Das Dehnen des Körpers hilft, Spannungen zu lösen und die Beweglichkeit zu verbessern.
  17. Die Erde berühren (Mo Di):
    • Wirkung: Diese Bewegung stärkt die Muskulatur der Beine und verbessert die Flexibilität der Wirbelsäule. Das Berühren der Erde symbolisiert das Aufnehmen von Erdenergie und fördert die geistige Klarheit.
  18. Abschluss:
    • Wirkung: Der Abschluss hilft, den Körper zu entspannen und die Energie zu harmonisieren. Das Atmen und die Konzentration auf den Bauch fördern die innere Ruhe und das allgemeine Wohlbefinden.

Zusammenfassung: Jian Kang Qigong mit 18 Bewegungen ist eine umfassende Übungsform, die zahlreiche gesundheitliche Vorteile bietet. Durch die regelmäßige Praxis dieser Bewegungen können Sie Ihre körperliche und geistige Gesundheit erheblich verbessern. Jede Bewegung hat spezifische Wirkungen, die den Energiefluss im Körper harmonisieren, die Atmung verbessern und die inneren Organe stärken.

 

Sie möchten sich gleich anmelden(mit der Adresse, bitte)?

Kurse in Luzern

5 + 5 =