Was ist Qigong (Qi Gong)?

Gesundheit pflegen und Krankheiten vorbeugen.

Qi Gong ist eine uralte Methode der Gesunderhaltung, Krankheitsvorbeugung- und Heilung, die bis heute ununterbrochen angewandt wird. Es aktiviert verborgene Kräfte im Menschen und stärkt Körper, Seele und Geist. Auf diese Weise beugt es Erkrankungen vor, kräftigt den Körper, verhindert einen vorzeitigen Alterungsprozess und wirkt lebensverlängernd.

Qi Gong üben, bedeutet die Sammlung der Gedanken allein darauf, wie das Qi – die Lebensenergie – den Körper durchfließt. Beim Üben soll die Fähigkeit ausgebildet werden, mittels des Bewusstseins die Atmung zu regulieren, um so das Qi entlang der Meridiane im Körper zu leiten.

Sogar in der erst Qi Gong-Training Stunde werden Sie das Qi-Gefühl in Ihren Händen spüren, die Bewegungs-, die Meditations-, die Selbst-Massage- Übungen, und die Atemtechniken lösen auf sanfte Weise die Muskelverspannungen und Schmerzen auf. Es wirkt auf Körper, Seele und Geist ein.

Die Übungen aus allen Bereichen der verschiedenen Qi Gong-Übungssysteme, lassen sich sowohl im Stehen, Gehen, Sitzen als auch im Liegen ausführen.

 

Medizinisches Qigong (Therapeutisches Qigong)

Diese Übungen zielen besonders auf die Gesundheit. Daher dienen sie einerseits der Vorbeugung von Krankheiten, andererseits werden sie dort eingesetzt, wo eine Krankheit bereits begonnen hat, die Gesundheit zu verdrängen. Im klassischen Buch der Chinesischen Medizin – dem „Testament des gelben Kaisers“ – wird Qi Gong als Heilmethode genannt. Es ist daher nicht überraschend, dass medizinisches Qi Gong in seinen wesentlichen Prinzipien und Theorien (wie z. B. Yin und Yang, der Lehre von den fünf Elementen, dem Wissen um die Meridiane) mit der TCM übereinstimmt. Durch die Konzentration auf bestimmte Akupunkturpunkte oder den Verlauf von Qi im Körper werden gezielt Organe gestärkt oder Blockaden entlang der Meridiane gelöst.

Welches Medizinisches Qigong bieten wir an:

– Leber-Galle-Qigong

– Niere-Blase-Qiggong

– Lunge-Dickdarm-Qigong

– Herz-Dünndarm-Qigong

– Milz-Magen-Qigong

– Qigong für Bewegungsappara

Atmen beim Zhan Zhuang

Atmen beim Zhan Zhuang

Einige Menschen sagen, dass man beim Zhan Zhuang flachatmend atmen soll und dann kräftig flachatmend atmen soll, dann ist es vorbei. Atmen ist das Natürlichste und man sollte nicht daran denken. Als wir Kinder waren, haben wir Zhan Zhuang gelernt, ohne dass man uns...

Zhan Zhuang (Stehen wie ein Baum)

Zhan Zhuang Es ist falsch, Empfindungen zu suchen, indem man mit zusammengezogenen Augenbrauen, runzelnder Stirn, knirschenden Zähnen oder zusammengekniffenen Augen starrt. Stattdessen sollte man beim Stehen lächeln, da ein guter Geisteszustand die Gesundheit nährt....

Jin Gang Qigong

Jin Gang Qigong, eine traditionelle Form des Qigong, ist bekannt für seine positiven Auswirkungen auf die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden. Diese Praxis, die tief in der chinesischen Kultur und Philosophie verwurzelt ist, nutzt bewusste Bewegungen,...

Qigong Buch NEU

Qigong Buch NEU

Medizinisches Qigong  Der Weg der Gesundheit Vor fast 10 Jahren erschien das Qigong-Buch "Der Weg zur Gesundheit" zum ersten mal. Mittlerweile gibt es die 3. überarbeitete Auflage mit vielen neuen Bildern.  Allegemeine Theorie (Yin-Yang, u.a.) Die fünf Elemente Die 12...